Archive | Januar, 2013

Der neue Golf 4MOTION

Posted on 28 Januar 2013 by andy

Volkswagen weitet das Angebotsspektrum des neuen Golf aus: Nach den Ende 2012 eingeführten Modellen mit Frontantrieb gehen Anfang 2013 nun die Versionen mit 4MOTION-Allradantrieb an den Start. Volkswagen setzt damit die lange Tradition der allradgetriebenen Golf-Versionen fort – bereits 1986 debütierte der erste Golf, bei dem alle vier Räder für Vortrieb sorgten. Der permanente Allradantrieb des neuen Golf gehört zu den modernsten und effizientesten Systemen dieser Art auf der Welt. Volkswagen setzt in der neuesten Version des Golf 4MOTION einen Allradantrieb mit einer weiterentwickelten Haldex-Kupplung der fünften Generation ein; der intelligent gesteuerte 4MOTION-Antrieb wiegt 1,4 Kilogramm weniger als das Vorgängersystem, kommt ohne einen Druckspeicher aus und reagiert extrem schnell auf alle erdenklichen Antriebseinflüsse. Folge: ein Plus an aktiver Sicherheit und Fahrdynamik.

4motion

15 Prozent weniger Verbrauch. Volkswagen bietet den neuen Golf 4MOTION in Europa in drei Ausstattungsversionen (Trendline, Comfortline, Highline) und mit zwei ebenso drehmomentstarken wie sparsamen Turbodieselmotoren (TDI) an. Die Common-Rail-Vierzylinder leisten 77 kW / 105 PS und 110 kW / 150 PS und verbrauchen lediglich 4,5 respektive 4,7 Liter Kraftstoff auf 100 Kilometern. Wie effizient der allradgetriebene Golf arbeitet, zeigt ein Verbrauchsvergleich zwischen dem abgelösten Golf 4MOTION in der 103 kW / 140 PS starken TDI-Version und dem neuen 150-PS-Mo¬dell: Der 10 PS stärkere Golf 4MOTION des Jahres 2013 verbraucht 0,8 Liter (15 Prozent) Diesel weniger.

Hightech serienmäßig. Die neuen 4MOTION-Modelle sind analog zu den frontgetriebenen Versionen serienmäßig mit einem Start-Stopp-System und Rekuperationsmodus ausgestattet. Zur weiteren Serienausstattung gehören bereits in der Grundversion (Trendline) Features wie das Vierrad-EDS (elektronische Differenzialsperren an beiden Achsen), die Vorder- und Hinterachs-Quersperre XDS, das elektronische Stabilisierungsprogramm, eine Multikollisionsbremse, sieben Airbags, Tagfahrlicht, eine Klimaanlage, rundum elektrische Fensterheber, eine Multifunktionsanzeige (Bordcomputer) und ein TFT-Display mit Touchscreen-Bedienung. Der Aufpreis für den permanenten Allradantrieb des grundsätzlich als Viertürer angebotenen Golf 4MOTION beträgt in Deutschland 1.800 Euro.

Comments (2)

Sonderschichten für den Golf

Posted on 27 Januar 2013 by andy

Aufgrund der europaweit guten Nachfrage mit über 100.000 Bestellungen für den neuen Golf plant Volkswagen im Stammwerk Wolfsburg zusätzliche Sonderschichten. Vorgesehen sind drei Samstag-Frühschichten im ersten Quartal dieses Jahres mit einem Zusatzvolumen von rund 2.000 Fahrzeugen für den europäischen Markt.

Der Volkswagen Golf der siebten Generation ist erfolgreich in den Markt gestartet. Trotz der technisch notwendigen Umstellung der Produktionsanlagen in den Werken Wolfsburg und Zwickau wurden im Jahr 2012 erneut mehr als 800.000 Golf ausgeliefert. Kein anderes Auto Europas ist erfolgreicher und beliebter. Seit nunmehr neun Jahren führt der Golf ununterbrochen die Liste der meistverkauften Autos in Europa an; in Deutschland ist der Golf sogar seit 37 Jahren Marktführer.

golf 7

Comments (2)

Der VW Golf – die Ikone im Special

Posted on 14 Januar 2013 by andy

Volkswagen Classic bietet auf der Website www.volkswagen-classic.de ab sofort wieder ein neues Themen-Special. Unter dem Motto „Der Golf. Sieben Generationen, ein Auto“ gibt es Reportagen, Interviews und Bilder rund um das meistgebaute Auto der Welt – darunter auch bislang unbekannte Details aus der Entstehungsphase.

Wie war das damals wirklich? Wie entstand die Form des Ur-Golf? Giorgetto Giugiaro, Jahrhundert-Designer und Schöpfer des Golf I, berichtet im Interview von der Geburtsstunde des Käfer-Nachfolgers und schildert, warum er den Golf so und nicht anders entwarf. Spannend auch die Erzählungen eines Werbetexters, der 35 Jahre lang Anzeigen- und Katalogtexte für den Golf verfasst hat.

Offensichtlich hat man damals vieles richtig gemacht: Der Golf wurde vom Start weg zum Bestseller. Wie man als Designer diese wertvolle Auto-Ikone erfolgreich weiterentwickelt, berichtet Philipp Römers: Er hat maßgeblich das Exterieur des Golf VII gestaltet. Auch im Innenraum-Design war der Golf von Anfang an stilprägend: Die Volkswagen Interieur-Designer Manuela Joosten und Tomasz Bachorski steigen in alle sieben Golf-Generationen und analysieren und vergleichen die inneren Besonderheiten.

Eine Übersicht über alle bisherigen Golf Generationen darf natürlich nicht fehlen: Wann gab es erstmals Allradantrieb? Wann hielt der erste TDI Einzug? Wann die Benzindirekteinspritzung? Eine ausführliche Modellgeschichte erklärt jede einzelne Golf-Generation.

Zum krönenden Abschluss schickte Volkswagen Classic drei Teams zu einer automobilen Schatzsuche in die Hauptstadt: Wer findet den ältesten Golf auf Berlins Straßen? Wer gewonnen hat – jetzt unter www.volkswagen-classic.de.

Comments (0)

Volkswagen Pkw mit Verkaufsrekord in 2012

Posted on 12 Januar 2013 by andy

Die Marke Volkswagen Pkw hat das Gesamtjahr 2012 mit einem neuen Rekord abgeschlossen und erstmals in zwölf Monaten 5,74 (2011: 5,09; +12,7 Prozent) Millionen Fahrzeuge an Kunden ausgeliefert. Im Einzelmonat Dezember legte die Marke um 30,6 Prozent zu und verkaufte 517.900 (Dezember 2011: 396.600) Einheiten. „Die Marke Volkswagen Pkw hat trotz eines teilweise schwierigen Marktumfeldes erneut deutlich zulegen können. Unser neuer Golf ist hervorragend gestartet und hat die Wettbewerbsposition von Volkswagen deutlich gestärkt“, erklärte Christian Klingler, Vorstand für Vertrieb und Marketing des Volkswagen Konzerns und der Marke Volkswagen Pkw. „2013 wird ein sehr anspruchsvolles Jahr, das uns mit neuen und schwierigen Herausforderungen begegnen wird. Aber wir sind gut vorbereitet.“

In Gesamteuropa verkaufte Volkswagen Pkw per Dezember 1,70 (1,72; -1,2 Prozent) Millionen Fahrzeugen. Deutliche Zuwächse generierte die Marke in Zentral- und Osteuropa, wo die Auslieferungen um 22,4 Prozent auf 267.100 (218.100) Fahrzeuge zulegten. In Russland, dem größten Einzelmarkt der Region, stiegen die Verkaufszahlen dabei auf 164.700 (118.000; +39,6 Prozent) Einheiten. In Westeuropa (ohne Deutschland) gingen die Auslieferungen aufgrund der schwierigen Situation auf den Gesamtmärkten um 6,9 Prozent auf 844.500 (906.900) Einheiten zurück. In Deutschland lieferte Volkswagen Pkw im abgelaufenen Jahr 586.100 (593.300; -1,2 Prozent) Fahrzeuge an Kunden aus.

In der Region Asien-Pazifik erzielte die Marke im Gesamtjahr 2012 ein deutliches Auslieferungsplus von 23,2 Prozent und übergab 2,37 (1,93) Millionen Fahrzeuge an Kunden. Auf China (inkl. Hongkong) als größten Einzelmarkt der Region entfielen davon 2,15 (1,72; +24,8 Prozent) Millionen Einheiten. Auch auf dem amerikanischen Kontinent entwickelten sich die Verkäufe sehr positiv. So steigerte Volkswagen Pkw seine Auslieferungen in der Region Nordamerika um 25,5 Prozent auf 623.300 (496.700) Fahrzeuge. Vor allem in den USA legte die Marke weiter zu und übergab 438.100 (324.400; +35,1 Prozent) Fahrzeuge an Kunden. In Südamerika stiegen die Verkäufe um 8,3 Prozent auf 836.600 (772.600) Fahrzeuge, wovon 661.000 (591.700; +11,7 Prozent) auf den Einzelmarkt Brasilien entfielen.

Comments (1)

Formen in Weiß – Modelle aus Schnee in Ischgl

Posted on 04 Januar 2013 by andy

Vom 7. bis 11. Januar findet im österreichischen Wintersportort Ischgl der traditionelle Schneeskulpturen-Wettbewerb „Formen in Weiß“ statt. Zehn international renommierte Künstlerteams gestalten dabei übergroße Volkswagen Modelle aus Schnee.

Im Vorfeld hat eine Jury aus den zahlreichen Entwürfen von professionellen Bildhauern die zehn besten ausgewählt. In Teams von jeweils zwei Personen arbeiten die Künstler ab dem 7. Januar an der Umsetzung der Entwürfe. An verschiedenen Stellen im Ischgler Skigebiet entstehen die riesigen Schneeskulpturen und verwandeln die Bergkulisse der Silvretta in eine Open-Air-Galerie. Am 11. Januar wird dann die eindrucksvollste Skulptur gewählt.

Der Schneeskulpturen-Wettbewerb wird seit 1994 veranstaltet und findet in diesem Jahr bereits zum zwanzigsten Mal statt.

formen in weiss

Comments (0)


LINKS

formular_wide-skyscraper_01animiert-DE

Kategorien

Social