wkda_adv1_ermitteln_468x60

Kategorie | News - Volkswagen

Marke Volkswagen Pkw liefert per Mai 2,29 Mio. Fahrzeuge aus

Geschrieben am 12 Juni 2012 by andy

Die Marke Volkswagen Pkw hat ihre Auslieferungen von Januar bis Mai um 9,4 Prozent gesteigert und 2,29 (Januar-Mai 2011: 2,09) Millionen Einheiten ausgeliefert. Im Einzelmonat Mai übergab die Marke 476.900 (Mai 2011: 436.500; +9,3 Prozent) Fahrzeuge an Kunden. „Die Marke Volkswagen Pkw hat sich im Mai auf den weltweiten Märkten sehr ordentlich entwickelt. Die Lage in den westeuropäischen Märkten bleibt jedoch unverändert angespannt“, erklärte Christian Klingler, Vorstand für Vertrieb und Marketing des Volkswagen Konzerns und der Marke Volkswagen Pkw.

Vor allem außerhalb von Europa konnte Volkswagen Pkw zulegen. Per Mai verzeichnete die Marke in der Region Asien-Pazifik ein Auslieferungs­plus von 14,8 Prozent und übergab 909.100 (792.100) Fahrzeuge an Kunden. Davon entfielen 819.300 (714.200; +14,7 Prozent) Einheiten auf den größten Einzelmarkt China (inkl. Hongkong). Erfreulich entwickelten sich die Verkäufe auch auf dem amerikanischen Kontinent. In der Region Nordamerika steigerte Volkswagen Pkw seine Auslieferungen von Januar bis Mai um 24,4 Prozent auf 242.100 (194.600) Fahrzeuge, wovon 170.600 (125.700; +35,7 Prozent) Einheiten ihre neuen Besitzer in den USA fanden. In der Region Südamerika lieferte das Unternehmen 312.200 (311.600; +0,2 Prozent) Fahrzeuge aus.

Die anhaltend schwierige Situation auf den Märkten in Westeuropa wirkte sich auch auf die Auslieferungen aus. So verkaufte Volkswagen Pkw von Januar bis Mai in Gesamteuropa 742.900 (722.700; +2,8 Prozent) Fahrzeuge. In Westeuropa (ohne Deutschland) gingen die Auslieferungen per Mai um 5,8 Prozent auf 378.600 (402.000) Einheiten zurück. Im Heimatmarkt Deutschland steigerte Volkswagen Pkw seine Auslieferungen um 2,9 Prozent und übergab 255.900 (248.800) Fahrzeuge an Neukunden. Ein deutliches Auslieferungsplus von 50,8 Prozent auf 108.400 (71.900) Fahrzeuge verzeichnete die Marke hingegen in der Region Zentral- und Osteuropa. Auf anhaltend hohem Niveau entwickelten sich die Auslieferungen mit 65.300 (34.400; +90,1 Prozent) Einheiten in Russland.

Kommentare

Kommentare



LINKS

formular_wide-skyscraper_01animiert-DE

Kategorien

Social