wkda_adv1_ermitteln_468x60

Kategorie | Termine

Startschuss für den Hella Show & Shine-Award auf der Tuning World Bodensee 2009

Geschrieben am 29 April 2009 by andy

Nach dem großen Erfolg des Hella Show & Shine-Award in 2008 schreibt der Licht- und Elektronikspezialist Hella auch in diesem Jahr wieder einen Award aus. Der offizielle Startschuss fällt am 30. April auf der Messe Tuning World Bodensee 2009 in Friedrichshafen. Die Ausschreibung richtet sich an tuningbegeisterte Personen, die ein individualisiertes Auto mit einem attraktiven Lichtkonzept fahren. „Ein ansprechendes Lichtkonzept gehört heute wie eine starke Felge zum guten Tuning-Look dazu,“ so Hella-Marketingspezialist Markus Kirchner. Wie im letzten Jahr beschränkt sich der zulässige Teilnehmerkreis für den Hella-Award auf Fahrzeuge der Marken Volkswagen, Audi, Seat und Skoda. „Das sind die Marken, die bei vielen Tunern besonders hoch im Kurs stehen,“ erläutert Kirchner.
„Nicht nur gut aussehen, sondern auch sicher Sehen und Gesehenwerden“, lautet das Motto des diesjährigen Hella Show & Shine-Award. „Aus gutem Grund“, bemerkt Marketingexperte Kirchner, „denn ein durchdachtes Lichtkonzept steigert nicht nur die Attraktivität der Optik, sondern erhöht vor allem auch die Sicherheit. So sehen beispielsweise Tagfahrleuchten nicht nur ‚cool‘ aus, sondern bringen auch ein deutliches Mehr an Sicherheit.“ Hella unterstützt daher auch aktiv die Gemeinschaftsaktion „Tune it! Safe!“ des Verbands Deutscher Automobil Tuner (VDAT) und des Bundesverkehrsministeriums. Mit dem Hella Show & Shine-Award soll einen Brückenschlag zwischen Tuningbegeisterung und Verkehrssicherheit geschlagen werden. „In der öffentlichen Meinung werden diese häufig als gegensätzlich betrachtet,“ so Markus Berger vom Online-Magazin Vau-Max.de., „dabei ist genau das Gegenteil der Fall. Wer viel Geld in die Individualisierung seines Autos gesteckt hat, will schließlich nicht gleich an der nächsten Ausfahrt stillgelegt werden.“
Interessierte Teilnehmer am Hella Show & Shine-Award 2009 sind aufgefordert, aussagekräftige Bilder ihres individualisierten Fahrzeugs an die Redaktion des Online-Magazins Vau-Max.de zu senden (redaktion@vau-max.de). Die teilnehmenden Fahrzeuge werden auf der Homepage des Magazins redaktionell vorgestellt, bevor im Oktober 2009 eine Fachjury die besten Teilnehmer auswählt. Diese müssen sich abschließend dem Votum der Leserschaft von Vau-Max.de sowie den Besuchern der Motor Show in Essen stellen.

Kommentare

Kommentare



LINKS

formular_wide-skyscraper_01animiert-DE

Kategorien

Social