wkda_adv1_ermitteln_468x60

Kategorie | Termine

ABT auf dem Genfer Auto-Salon

Geschrieben am 25 Januar 2011 by andy

Wenn das kein Grund zum Feiern ist: ABT wird 115 Jahre alt. Der Allgäuer Familienbetrieb setzt nun schon in der vierten Generation auf Kontinuität und Tradition. Diese Erfahrung ist den Automobilen und Produkten anzusehen, die der weltgrößte Veredler von Fahrzeugen des Volkswagenkonzerns auf dem Auto-Salon in Genf vorstellen wird. Ein besonderer Blickfang ist dabei sicher der silberglänzende ABT R8 GTR, der als kompromissloser Rennwagen für die Straße auch ein Kandidat für Goldmedaillen ist. Extravagant, schnell, technisch und optisch einmalig präsentiert sich dieser Supersportler.

Eleganz und Dynamik, Alltagstauglichkeit und überlegene Fahreigenschaften vereinen zwei Modelle, auf die ABT Sportsline im Jubiläumsjahr besonders setzt: Der ABT A7 Sportback ist Coupé, Limousine und Sportgerät in einem. Offensive Optik, perfekt bis ins Finish verarbeitet – in Genf ist zu sehen, wie die Kemptner den Begriff „Premium-Fahrzeug“ definieren: exklusiv und kraftvoll. Genauso präsentiert sich auf dem Auto Salon auch der neue ABT A6. Mit ihm wird eine Erfolgsgeschichte fortgeschrieben, die nicht erst mit dem A6 C4 von 1994 begann. Denn genau genommen ist der Audi 100 der Vorgänger aller A6 – und schon bei dessen Verkaufsstart im Jahre 1968 beschäftigt ABT sich mit der Modellreihe. Tradition und Innovation von ABT Sportsline finden ihren Höhepunkt nun im aktuellen A6.

Neben R8 GTR, A6 und A7 stellt ABT noch ein weiteres Fahrzeug der Extraklasse vor. Der Vorhang wird zwar erst in Genf gelüftet, aber so viel verrät Geschäftsführer Hans-Jürgen Abt schon mal: „Wir bringen einen Sportwagen mit, der mir persönlich sehr gut gefällt. Denn er zeigt, was wir technisch drauf haben und bietet ein Maximum an Fahrspaß. Ich bin gespannt, wie wir damit beim Genfer Publikum ankommen.“  Automobile Leidenschaft bis ins Detail – auch dafür steht ABT Sportsline. Zu sehen ist das im neuen Designrad ABT DR, das optisch neue Wege geht und sowohl den Fahrzeugen von ABT als auch den Serienmodellen aus Wolfsburg oder Ingolstadt sehr gut steht.

Kommentare

Kommentare



LINKS

formular_wide-skyscraper_01animiert-DE

Kategorien

Social