wkda_adv1_ermitteln_468x60

Polo, Golf GTI und Golf BiFuel ab sofort bestellbar

Geschrieben am 08 März 2009 by andy

Die Zeichen der Zeit im Visier: Volkswagen startet mit einer umweltfreundlichen wie markanten Produktoffensive in den Frühling. So sind der neue Polo, der neue Golf GTI und der neue Golf BiFuel bereits heute im Vorverkauf in Deutschland bestellbar – zu attraktiven Einstiegspreisen, mit technischen Bestwerten und stark reduzierten Verbräuchen. Alle drei Fahrzeuge bieten somit die perfekte Symbiose aus Fahrspaß und Sparspaß.

Der neue Polo

Vor wenigen Tagen feierte er Weltpremiere auf dem Genfer Automobilsalon und war der Star auf dem Volkswagen Stand. Saubere und sparsame Motoren, gepaart mit einzigartig klarem und geradlinigem Design setzen im Polo der fünften Generation neue Maßstäbe. Kein anderer Wagen in dieser Klasse wirkt ähnlich erwachsen und hochwertig. Das Plus an Länge und Breite bei einer gleichzeitigen Reduzierung der Höhe führt zu einem neuen, dynamischeren Verhältnis der Proportionen. Der Einstiegspreis für den Zweitürer liegt in Deutschland bei 12.150 Euro. Ab heute ist die optisch wie technisch wegweisende Neuauflage des Polo bestellbar, Ende Juni erfolgt die Markteinführung.

Der neue Golf GTI

Mehr als 1,7 Millionen Käufer machten ihn über drei Jahrzehnte zum Bestseller: Heute kehrt er als sechste Generation noch schärfer und souveräner zurück. Der neue GTI empfiehlt sich beim Kunden mit einem Höchstmaß an Dynamik und Sportlichkeit bei gleichzeitig hoher Alltagstauglichkeit sowie einem Höchstmaß an Sicherheit. Sein Fahrwerk definiert mit der elektronischen Quersperre XDS Kurven und Traktion völlig neu. Mit einem Plus von 10 PS ist der GTI bis zu 240 km/h schnell und sorgt mit seinem 155 kW / 210 PS starken Turbomotor und einem 6-Gang-Manuell- oder 6-Gang-Direktschaltgetriebe DSG und der optional erhältlichen adaptiven Fahrwerksregelung DCC für noch mehr Spaß. Dank erstklassiger Entwicklerleistung erfüllt der neue GTI die strenge EU5-Norm und verbraucht nur 7,5 Liter auf 100 Kilometern. Der „Wolf im Schafspelz“ präsentiert sich im neuen Gewand mit dem spezifischen Kühlergrill, zusätzlichen Lufteintrittsöffnungen im Frontspoiler, lackierten Stoßfängern, vertikalen Nebelscheinwerfern und einem größeren Heckspoiler. Besonderer Akzent: die großen Endrohre der Schalldämpfer – symmetrisch außen angeordnet. Seit heute ist der GTI in Deutschland ab 26.650 Euro bestellbar.

Der neue Golf BiFuel

Der neue Golf BiFuel startet mit einer sehr guten Umweltbilanz ab Werk zum Preis einer Nachrüstlösung durch. Treibstoffkosten von nur 5,82 Euro für 100 Kilometer* im LPG-Betrieb sprechen für sich. Mit seinem bivalenten Antrieb schafft der Golf BiFuel, der durch Umschalten auch mit Benzin gefahren werden kann, eine Reichweite von mehr als 1.100 Kilometer. Im reinen LPG-Betrieb beträgt die Reichweite etwa 410 Kilometer. Im Detail: der 72 kW / 98 PS starke Vierzylinder verbraucht durchschnittlich 9,2 Liter LPG auf 100 Kilometern (149 g/km CO2). Im Benzin-Betrieb benötigt der Golf BiFuel sparsame 7,1 Liter Super (169 g/km CO2) für die gleiche Distanz. Die werksseitige Lösung des Golf BiFuel hat deutliche Vorteile gegenüber nachgerüsteten Autogas-Anlagen. Unter anderem ist das Fahrzeug samt Gastank crasherprobt und damit sehr sicher. Darüber hinaus erhält der Kunde die volle Gewährleistung. Der Aufpreis zum regulären 1,6-Liter-Vierzylinder-Benziner beträgt 2.500 Euro. Somit ist der Golf BiFuel ab heute zu Preisen ab 21.150 Euro bestellbar.

Kommentare

Kommentare



LINKS

formular_wide-skyscraper_01animiert-DE

Kategorien

Social