wkda_adv1_ermitteln_468x60

Kategorie | News - Volkswagen

Neue Exponate im AutoMuseum

Geschrieben am 10 Mai 2011 by andy

Das AutoMuseum Volkswagen ist um zwei sehr schöne und seltene Exponate reicher: Ein leuchtend gelb lackiertes Volkswagen 1302 Cabriolet von 1972 und ein Golf Diesel der ersten Generation von 1980 zählen künftig zur Sammlung.

Mit dem Erwerb des Volkswagen 1302 Cabriolet und des Golf Diesel schließt das AutoMuseum Volkswagen Lücken in seiner umfangreichen Modellgeschichte. Beide Fahrzeuge befinden sich im unrestaurierten und dennoch fahrbereiten Originalzustand, beide wurden von ihren Vorbesitzern bis zuletzt zu besonderen Ausfahrten genutzt.

Der Volkswagen 1302 und seine Cabriolet-Variante sind nur kurze Zeit zwischen August 1970 und Juli 1972 gebaut worden, was sie zu Raritäten der Käfer-Familie macht: Heute sind sie in gutem Zustand nur noch selten zu finden. Charakteristisches Merkmal ist die erstmals im Käfer verbaute Federbein-Vorderachse, die ein deutlich vergrößertes Kofferraum-Volumen unter der Fronthaube erlaubt.

Der Golf Diesel erlebte seine „Revolution“ bereits 1976. Was damals für andere Automobilhersteller undenkbar war, machte Volkswagen möglich: einen spritzigen Dieselmotor mit 50 PS / 37 KW in einem Fahrzeug der Kompaktklasse anzubieten, der extrem sparsam ist und damit die Ressourcen schont. In der Zeit vor dem Golf Diesel waren Selbstzünder größeren Fahrzeugen vorbehalten, denen der Ruf großer Trägheit vorauseilte. Volkswagen hingegen bot erstmals einen „Munter-Diesel“. Der jetzt vom AutoMuseum erworbene Wagen stammt aus erster Hand.

Kommentare

Kommentare



LINKS

formular_wide-skyscraper_01animiert-DE

Kategorien

Social