wkda_adv1_ermitteln_468x60

Kategorie | News - Volkswagen

Marke Volkswagen Pkw liefert per Februar erstmals über 800.000 Fahrzeuge aus

Geschrieben am 07 März 2012 by andy

Die Marke Volkswagen Pkw hat im Einzelmonat Februar deutlich zugelegt und seine Auslieferungen um 17,7 Prozent auf 399.700* (Februar 2011: 339.500) Einheiten gesteigert. Kumuliert für die ersten beiden Monate des Jahres ergibt sich damit ein Rekord von 818.800 (Januar-Februar 2011: 758.100; +8,0 Prozent)* verkauften Fahrzeugen. „Trotz eines schwierigen Umfeldes in einigen Märkten hat die Marke Volkswagen Pkw in den ersten beiden Monaten ihre hervorragende Entwicklung fortgesetzt. Dank unserer starken und jungen Produktpalette konnten wir unser hohes Tempo aufrecht halten“, erklärte Christian Klingler, Vorstand für Vertrieb und Marketing des Volkswagen Konzerns und der Marke Volkswagen Pkw, am Dienstag am Rande des Genfer Automobilsalons.

Zulegen konnte Volkswagen Pkw vor allem außerhalb von Europa. So verzeichnete die Marke per Februar in der Region Asien / Pazifik ein Auslieferungsplus von 10,6 Prozent und übergab 333.200 (301.200) Fahrzeuge an Kunden. Im Einzelmarkt China (inkl. Hongkong) wurden im gleichen Zeitraum 300.300 (274.300; +9,5 Prozent) Einheiten ausgeliefert. Erfreulich entwickelten sich die Verkäufe in den ersten zwei Monaten auch auf dem amerikanischen Kontinent. In der Region Nordamerika steigerte Volkswagen Pkw seine Auslieferungen um 29,2 Prozent auf 83.500 (64.600) Fahrzeuge, wovon 57.800 (39.900; +45,0 Prozent) Modelle ihre neuen Besitzer in den USA fanden. Die Verkäufe in der Region Südamerika entwickelten sich stabil: 121.100 (121.000; +0,1 Prozent) Fahrzeuge wurden hier im Januar und Februar ausgeliefert.

Die aktuelle Situation in den südeuropäischen Märkten wirkte sich in der Region Westeuropa (ohne Deutschland) auf die Auslieferungen aus. Der Gesamtmarkt gab um rund 12 Prozent nach. Volkswagen konnte sich dieser Entwicklung nicht ganz entziehen und lieferte 131.000 (137.400; -4,7 Prozent) Fahrzeuge aus. Im Heimatmarkt Deutschland wurden 85.000 (86.000; -1,1 Prozent) Fahrzeuge an Kunden übergeben. Ein deutliches Auslieferungsplus von 63,6 Prozent auf 35.800 (21.900) Fahrzeuge verzeichnete die Marke hingegen in der Region Zentral- und Osteuropa. Auf anhaltend hohem Niveau entwickelten sich die Auslieferungen mit 20.700 (9.700; +112,5 Prozent) Einheiten in Russland.

Kommentare

Kommentare



LINKS

formular_wide-skyscraper_01animiert-DE

Kategorien

Social