wkda_adv1_ermitteln_468x60

Kategorie | News - Volkswagen

Marke Volkswagen Pkw liefert im Januar erneut deutlich über 400.000 Fahrzeuge aus

Geschrieben am 14 Februar 2012 by andy

Die Auslieferungszahlen der Marke Volkswagen Pkw zeigten sich zu Jahresbeginn robust: Im Januar lieferte das Unternehmen weltweit 419.200 (Januar 2011: 418.600; +0,1 Prozent) Fahrzeuge an Kunden aus. „Die Marke Volkswagen Pkw ist stabil ins neue Jahr gestartet. Trotz der volatilen Entwicklung vor allem in Europa konnten wir mit unserer jungen und innovativen Produktpalette das hohe Vorjahresniveau an Auslieferungen halten“, erklärte Christian Klingler, Vorstand für Vertrieb und Marketing des Volkswagen Konzerns und der Marke Volkswagen Pkw, am Dienstag in Wolfsburg.

Die Verkaufssituation auf den weltweiten Märkten gestaltete sich dabei sehr unterschiedlich. In der Region Nordamerika steigerte Volkswagen Pkw seine Auslieferungen auf 39.600 (30.400; +30,2 Prozent) Einheiten. Im größten Einzelmarkt der Region, den USA, lieferte die Marke 27.200 (18.400) Fahrzeuge an Kunden aus und erreichte damit ein Plus von 47,9 Prozent. In der Region Südamerika verkaufte Volkswagen Pkw 64.400 (62.400; +3,2 Prozent) Fahrzeuge. Einen Rückgang der Auslieferungen um 6,9 Prozent auf 174.700 (187.700) Fahrzeuge verzeichnete die Marke im Januar in der Region Asien / Pazifik. Davon entfielen 159.900 (175.000; -8,6 Prozent) verkaufte Einheiten auf China (inkl. Hongkong) als größten Einzelmarkt der Region. Grund für den Rückgang war das in diesem Jahr deutlich früher stattfindende „Chinese New Year“-Festival. Deutlich steigern konnte Volkswagen Pkw seine Auslieferungszahlen hingegen in Indien um 42,2 Prozent auf 5.800 (4.000) Einheiten.

In Gesamteuropa steigerte die Marke ihre Verkäufe im Januar leicht um 0,8 Prozent auf 125.500 (124.500) Einheiten. In der aktuell von Unsicherheiten geprägten Region Westeuropa (ohne Deutschland) entwickelten sich die Auslieferungen leicht rückläufig. 69.100 (71.200; -2,9 Prozent) Fahrzeuge übergab Volkswagen Pkw hier an Kunden. Im Heimatmarkt Deutschland wurden 39.600 (43.300; -8,4 Prozent) Fahrzeuge ausgeliefert. Ein deutliches Auslieferungsplus von 67,0 Prozent auf 16.800 (10.000) Fahrzeuge verzeichnete die Marke hingegen in der Region Zentral- und Osteuropa. Im Einzelmarkt Russland konnte Volkswagen Pkw mit 9.300 (4.300; +118,4 Prozent) Einheiten seine Auslieferungen sogar mehr als verdoppeln.

Kommentare

Kommentare



LINKS

formular_wide-skyscraper_01animiert-DE

Kategorien

Social