wkda_adv1_ermitteln_468x60

Kategorie | News - Volkswagen

Jetta IG feiert 30 Jahre Jetta

Geschrieben am 28 Juli 2009 by andy

Im Jahr und Monat des 30jährigen Jubiläums des Volkswagen Jetta besuchen die Mitglieder der Jetta IG am Samstag, 1. August 2009 das AutoMuseum Volkswagen in der Dieselstraße. Die Initiatoren rechnen mit rund 15 Fahrzeugen dieses Typs und seiner Nachfolger, die sich am AutoMuseum Volkswagen präsentieren werden.
In der Zeit von 12.00 bis 14.00 Uhr werden die Teilnehmer im AutoMuseum verweilen. Besonderes Augenmerk werden die Fans natürlich auf die in der Ausstellung stehenden Exponate des Jettas und seiner Nachfolger legen: Einen der ersten Jetta 1, die produziert worden sind, den Vento „Methanol“, also durch Alkohol angetrieben sowie der Bora Brennstoffzelle, die aus Wasserstoff und Luft Strom erzeugt.

Die Jetta IG wurde am Tag der Deutschen Einheit, am 3. Oktober 2004 gegründet und ist für Jettafahrer aller Modelljahre, inklusive der zwischenzeitlich umbenannten Nachfolgemodelle Vento und Bora geöffnet. Originale Fahrzeuge sind genauso willkommen wie Eigenumbauten. Die IG-ler verstehen sich als Ansprechpartner für fachliche Fragen rund um den Jetta. Weitere Informationen finden Sie unter www.jetta-ig.com

Der Jetta kam im August 1979 auf den Markt und bildet bis heute die Limousine zum Golf. Der Name leitet sich von Jetstream ab, was starke Luftströme in der Tropo- und Stratosphäre bezeichnet. Unter dem Namen Jetta wurde der Wagen in Europa bis 1992 produziert, durch zwei Namenswechsel des Fahrzeugs – in Vento und Bora – versuchte man von Seiten von Volkswagen, den Absatz des Fahrzeugs auf dem europäischen Kontinent zu steigern. 2005 kehrte man zum Namen Jetta zurück. In den USA, wo er Kultstatus besitzt und in China, wo sich die Limousine ebenfalls noch immer großer Beliebtheit erfreut, blieb man dem Namen Jetta jedoch stets treu.

Kommentare

Kommentare



LINKS

formular_wide-skyscraper_01animiert-DE

Kategorien

Social