wkda_adv1_ermitteln_468x60

Kategorie | News - Volkswagen

Hohe Auszeichnung für Hella vom VW-Konzern

Geschrieben am 10 Juli 2009 by andy

Der Volkswagen Konzern hat den Licht- und Elektronikspezialisten Hella als einen seiner weltweit besten 18 Zulieferer mit dem „Volkswagen Group Award 2009“ ausgezeichnet. Mit dem Award, der einmal jährlich an die Top-Zulieferer des VW-Konzerns vergeben wird, ehrt Europas führender Automobilhersteller die unternehmerische Gesamtleistung seiner Lieferanten. Laut Volkswagen spiegelt sich diese vor allem in einer konstant zuverlässigen und nachhaltigen Partnerschaft wider. Innovationskraft, Produktqualität und kompetentes Projektmanagement sind in diesem Zusammenhang einige wesentliche Kriterien, die von den ausgezeichneten Unternehmen im besonderen Maße erfüllt werden müssen. So wurde Hella vor allem für die vorbildliche Entwicklung sowie Produktion der Scheinwerfer und LED-Schlusslichter für den neuen Golf 6 GTI ausgezeichnet.
Für Hella nahm Dr. Rolf Breidenbach, Vorsitzender der Geschäftsführung der Hella KGaA Hueck & Co., den Preis am 18. Juni 2009 im „phaeno“ Wissenschaftszentrum in Wolfsburg von Dr. Francisco Javier Garcia Sanz, Mitglied des Vorstands der Volkswagen AG, Geschäftsbereich Beschaffung, entgegen.

Hella KGaA Hueck & Co., Lippstadt: Der Automobilzulieferer entwickelt und fertigt Komponenten und Systeme der Lichttechnik und Elektronik für die Automobilindustrie. In Joint-Venture-Unternehmen entstehen darüber hinaus komplette Fahrzeugmodule, Klimasysteme und Bordnetze. Hella verfügt über eine der weltweit größten Handelsorganisationen für Kfz-Teile und Zubehör mit eigenen Vertriebsgesellschaften und Partnern in mehr als 100 Ländern. Der Umsatz des Hella-Konzerns liegt bei 3,9 Milliarden Euro. Hella zählt zu den Top 50 der weltweiten Automobilzulieferer sowie zu den 100 größten deutschen Industrieunternehmen. Weltweit sind fast 25.000 Menschen in 70 Fertigungsstätten, Produktions-Tochtergesellschaften und Joint Ventures in 18 Ländern beschäftigt. Mehr als 3.500 Ingenieure und Techniker arbeiten konzernweit in Forschung und Entwicklung. Zu den Kunden zählen alle führenden Automobil- und Systemhersteller sowie der Kfz-Teilehandel.


Kommentare

Kommentare



LINKS

formular_wide-skyscraper_01animiert-DE

Kategorien

Social