wkda_adv1_ermitteln_468x60

Kategorie | News - Volkswagen

Dieseltechnik von Volkswagen auch in USA erfolgreich

Geschrieben am 05 September 2009 by andy

Kräftige und sparsame Dieselmotoren sind auch in Amerika gefragt: Nur ein Jahr nach Markteinführung hat sich im August bereits jeder vierte Kunde eines Volkswagen Jetta im US-Markt für den sogenannten Clean Diesel entschieden. Europas größter Autohersteller bietet sein meistverkauftes US-Modell seit September 2008 mit TDI-Motor an. Beim erst im Frühjahr 2009 eingeführten Touareg V6 TDI sind es mittlerweile sogar 27 Prozent.
Sowohl das Zwei-Liter-Aggregat des Jetta mit 140 PS/103 kW als auch der 3.0 V6 TDI (225 PS/165 kW) des Touareg erfüllen die US-Abgasnorm Tier II BIN 5, die im internationalen Vergleich zu denen mit den strengsten Richtwerten gehört. Mit dem extrem geringen Stickoxid- und Partikel-ausstoß dieser Modelle war Volkswagen nach Einführung dieser Norm der erste Hersteller, der ein Comeback von Diesel-Pkw in allen 50 Bundesstaaten der USA erreichte.

Ein Vorsprung, der sich in der aktuellen Situation in den Verkaufszahlen niederschlägt: So liegt der Rückgang der Marke seit Jahresbeginn im Vergleich zum Vorjahreszeitraum 2008 bei zehn Prozent, während der Gesamtmarkt für Neuwagen um knapp 28 Prozent einbrach. Bedingt durch das „Cash-for-clunkers“-Förderprogramm der US-Regierung, bei dem vor allem verbrauchs- und emissionsarme Fahrzeuge begünstigt worden sind, erreichte die Marke Volkswagen im August 11,4 Prozent mehr Absatz als im Vorjahresmonat, während der Gesamtmarkt nur um ein Prozent zulegte.

Kommentare

Kommentare



LINKS

formular_wide-skyscraper_01animiert-DE

Kategorien

Social