wkda_adv1_ermitteln_468x60

Kategorie | News - Volkswagen

Berufsinformationstage zum Bewerbungsstart bei Volkswagen

Geschrieben am 12 Juni 2011 by andy

Volkswagen lädt zu Berufsinformationstagen an seinen Standorten in Wolfsburg, Braunschweig, Emden, Hannover, Kassel und Salzgitter ein, die am 16. Juni beginnen. Schülerinnen und Schüler lernen dabei 30 gewerblich-technische und kaufmännische Ausbildungsberufe sowie 20 Fachrichtungen des Dualen Studiums kennen.

Der Geschäftsführer der für die Ausbildung zuständigen Volkswagen Coaching, Jürgen Haase, sagte: „Volkswagen bietet jungen Frauen und Männern eine hochwertige Berufsausbildung zur Fachkraft. Für die Spitzenmannschaft von morgen verstärken wir uns mit automobilbegeisterten Schulabgängern, die viel Engagement mitbringen. Nach erfolgreicher Ausbildung, die mit einer leistungsorientierten Übernahme verbunden ist, bieten wir ihnen beste Perspektiven für die berufliche und persönliche Entwicklung.“

Die Berufsinformationstage bei Volkswagen starten in Kassel am Donnerstag, 16. Juni und Freitag, 17. Juni (jeweils 8 bis 15 Uhr). Braunschweig und Salzgitter informieren am Freitag, 17. Juni (8 bis 14 Uhr) sowie Volkswagen Nutzfahrzeuge in Hannover am Freitag, 17. Juni und Samstag, 18. Juni (jeweils 8.30 bis 13.30 Uhr). Das Werk Wolfsburg lädt für Samstag, 25. Juni (9 bis 14 Uhr) ein. Der Informationstag in Emden beginnt am Samstag, 24. September um 9 Uhr und endet um 14 Uhr. Das KundenServiceCenter der Volkswagen Coaching ist für weitere Auskünfte telefonisch unter 0 53 61 / 9-7 77 70 sowie per Email unter info@volkswagen-coaching.de erreichbar.

Volkswagen Osnabrück, der jüngste Volkswagen Standort in Deutschland, stellt seine Ausbildungs- und Studiengänge Anfang Oktober beim Informationstag der örtlichen Berufsbildenden Schule am Schölerberg vor. Interessenten für die Berufsausbildung und das Duale Studium an den sächsischen Volkswagen Standorten in Zwickau, Chemnitz und in der Gläsernen Manufaktur Dresden unterstützt das Volkswagen Bildungsinstitut während der Schulferien in Sachsen mit fortlaufenden Angeboten zur Berufsorientierung. Nähere Informationen hierzu gibt es im Internet unter www.vw-bi.de.

Die Berufsinformationstage geben jungen Menschen anhand von Praxisbeispielen wertvolle Orientierungs- und Entscheidungshilfen. So stellen Auszubildende, Absolventen des Dualen Studiums und Ausbilder von Volkswagen ihre Arbeitsbereiche vor und stehen den Besuchern für Fragen zur Verfügung. Mitarbeiter des Personalwesens und der Berufsausbildung erläutern das Bewerbungsverfahren. Der Bewerbungsstart für den Ausbildungsjahrgang 2012 ist an allen deutschen Volkswagen Standorten am Freitag, 1. Juli 2011.

Nahezu 1.400 junge Menschen begannen im vergangenen Jahr ihre Ausbildung bei Volkswagen in Deutschland. Die Bandbreite der Ausbildungsberufe reicht von A wie Automobilkauffrau bis Z wie Zerspanungsmechaniker. Die größten Ausbildungsgruppen bei Volkswagen sind Kraftfahrzeug-Mechatroniker, Werkzeugmechaniker und Elektroniker für Automatisierungstechnik.

Das Duale Studium bietet Volkswagen in Kooperation mit renommierten Hochschulen für 20 Fachrichtungen an, die von Betriebswirtschaft über Elektrotechnik und Fahrzeugtechnik bis hin zu Informatik, Logistik und Maschinenbau reichen. Bei dieser Kombination erwerben Abiturienten bei einer Dauer von durchschnittlich vier Jahren gleich zwei Qualifiktionen: eine abgeschlossene Berufsausbildung mit IHK-Prüfung und den Bachelor-Studienabschluss. Volkswagen übernimmt die Studiengebühren und zahlt ein monatliches Entgelt.

Informationen zu allen Ausbildungsberufen und Studiengängen sowie Tipps zur Online-Bewerbung bei Volkswagen sind im Internet abrufbar unter www.volkswagen-karriere.de. Interessenten können außerdem auf Facebook direkt mit dem Unternehmen Kontakt aufnehmen unter www.facebook.com/volkswagen.karriere.

Kommentare

Kommentare



LINKS

formular_wide-skyscraper_01animiert-DE

Kategorien

Social