wkda_adv1_ermitteln_468x60

Kategorie | News - Volkswagen

893.400 Fahrzeuge bis Ende Februar ausgeliefert

Geschrieben am 11 März 2013 by andy

Volkswagen Pkw hat per Februar 893.400 (Januar-Februar 2012: 818.800; +9,1 Prozent) Fahrzeuge an Kunden ausgeliefert. Im Einzelmonat Februar erzielte die Marke ein in etwa stabiles Verkaufsergebnis und übergab 401.400 (Februar 2012: 399.700; +0,4 Prozent) Fahrzeuge an Kunden. „Die Marke Volkswagen Pkw konnte sich im Februar dem harten Wettbewerb und den anhaltenden Unsicherheiten in wichtigen europäischen Märkten nicht gänzlich entziehen“, erklärte Christian Klingler, Vorstand für Vertrieb und Marketing des Volkswagen Konzerns und der Marke Volkswagen Pkw. „Die Schwäche in Westeuropa haben wir aber mit Zuwächsen in den Regionen Asien-Pazifik sowie Zentral- und Osteuropa ausgeglichen“, so Klingler weiter.

In Gesamteuropa verkaufte Volkswagen Pkw per Februar 231.600 (251.800; -8,0 Prozent) Fahrzeuge. In Westeuropa (ohne Deutschland) gingen die Auslieferungen aufgrund der schwierigen Marktsituation um 11,6 Prozent auf 115.800 (131.000) Einheiten zurück. In Deutschland lieferte Volkswagen Pkw in den ersten beiden Monaten 77.000 (85.000; -9,4 Prozent) Fahrzeuge an Kunden aus. Zuwächse generierte die Marke hingegen in Zentral- und Osteuropa, wo die Auslieferungen um 8,4 Prozent auf 38.800 (35.800) Fahrzeuge zulegten. Im Einzelmarkt Russland stiegen die Verkaufszahlen dabei auf 22.500 (20.700; +8,7 Prozent) Einheiten.

In der Region Asien-Pazifik erzielte die Marke von Januar bis Februar ein Auslieferungsplus von 27,7 Prozent und übergab 425.500 (333.200) Fahrzeuge an Kunden. Auf den Einzelmarkt China (inkl. Hongkong) entfielen davon 392.300 (300.300; +30,6 Prozent) Einheiten. Im Einzelmarkt Indien verkaufte Volkswagen in den ersten beiden Monaten 9.800 (12.000; -18,0 Prozent) Fahrzeuge.

In der Region Nordamerika steigerte Volkswagen Pkw seine Auslieferungen um 8,2 Prozent auf 90.300 (83.500) Einheiten. Davon entfielen 60.500 (57.800; +4,7 Prozent) Auslieferungen auf die USA. In der Region Südamerika verkaufte das Unternehmen per Februar 112.400 (121.100; -7,2 Prozent) Fahrzeuge, wovon 82.100 (86.700; -5,2 Prozent) Einheiten auf den Einzelmarkt Brasilien entfielen.

Kommentare

Kommentare



LINKS

formular_wide-skyscraper_01animiert-DE

Kategorien

Social