wkda_adv1_ermitteln_468x60

Kategorie | News - Volkswagen

10 Millionen Fahrzeuge im Jahr 2014

Geschrieben am 12 Januar 2015 by andy

Der Volkswagen Konzern hat im abgelaufenen Jahr das erste Ziel der Strategie 2018 erreicht: „Vom kleinen e-up!* bis hin zum schweren LKW hat unser Konzern im vergangenen Jahr insgesamt über zehn Millionen Fahrzeuge an Kunden übergeben. Das zeigt eindrucksvoll, dass wir trotz herausfordernder Märkte unsere Strategie 2018 mit Nachdruck umsetzen. Auch bei den anderen Kernzielen – Ergebnisqualität sowie Kunden- und Mitarbeiterzufriedenheit – sind wir auf einem guten Weg“, sagte der Vorstandsvorsitzende der Volkswagen Aktiengesellschaft, Prof. Dr. Martin Winterkorn, am Sonntag in Detroit. Insgesamt wurden von Januar bis Dezember 2014 weltweit 10,14 (Vorjahr: 9,73; +4,2 Prozent) Millionen Fahrzeuge an Kunden übergeben.

Auch der Einzelmonat Dezember verlief mit 881.000 (Dezember 2013: 857.600; +2,7 Prozent) verkauften Einheiten positiv. Konzernvertriebsvorstand Christian Klingler: „In den letzten zehn Jahren hat unser Konzern seine Fahrzeugauslieferungen verdoppelt. Das ist ein hervorragendes und beeindruckendes Ergebnis zugleich, zu dem durchweg alle Konzernmarken trotz der teilweise sehr schwierigen Marktsituationen ihren Teil beigetragen haben.“

Inklusive der schweren Nutzfahrzeuge lieferten die Marken des Konzerns in Gesamteuropa im Jahr 2014 insgesamt 3,95 (3,75; +5,1 Prozent) Millionen Fahrzeuge an Kunden aus. In Westeuropa (ohne Deutschland) übernahmen 2,03 (1,90; +7,2 Prozent) Millionen Kunden ein neues Fahrzeug. Auf den Heimatmarkt Deutschland entfielen 1,24 (1,19; +4,5 Prozent) Millionen Auslieferungen. In der Region Zentral- und Osteuropa verkaufte der Konzern per Dezember 670.900 (668.300; +0,4 Prozent) Fahrzeuge. Davon entfielen 275.800 (316.000; -12,7 Prozent) Einheiten auf den Einzelmarkt Russland.

In der Region Nordamerika verkaufte das Unternehmen von Januar bis Dezember 891.900 (890.600; +0,2 Prozent) Fahrzeuge. 599.700 (611.800; -2,0 Prozent) Auslieferungen entfielen davon auf die USA. In der Region Südamerika übergab der Volkswagen Konzern im gleichen Zeitraum 795.700 (992.300; -19,8 Prozent) Einheiten an Kunden. Auf Brasilien entfielen davon 629.800 (755.200; -16,6 Prozent) Verkäufe.

Erfreuliche Verkaufszahlen verzeichnete der Konzern weiterhin in der Vertriebsregion Asien-Pazifik. Hier wurden im abgelaufenen Gesamtjahr mit 4,06 (3,65; +11,3 Prozent) Millionen Fahrzeugen erstmals über vier Millionen Einheiten in einem Jahr an Kunden ausgeliefert. Auf China (inkl. Hongkong) als größten Einzelmarkt des Konzerns entfielen davon 3,68 (3,27; +12,4 Prozent) Millionen Einheiten.

Kommentare

Kommentare



LINKS

formular_wide-skyscraper_01animiert-DE

Kategorien

Social