wkda_adv1_ermitteln_468x60

Kategorie | News - Golf

VW Golf weiter die Nummer 1

Geschrieben am 29 Dezember 2015 by andy

Der Golf bleibt auch in diesem Jahr erfolgreichstes Modell der Marke Volkswagen Pkw. Der Verkaufsschlager wurde in den vergangenen zwölf Monaten weltweit über eine Million Mal in den verschiedenen Karosserievarianten ausgeliefert. Den größten Zuwachs erzielte der Golf Sportsvan. Er legte bei den Auslieferungen an Kunden weltweit über 44 Prozent gegenüber dem Vorjahr zu. In Europa und auch in Deutschland markiert die Golf-Familie damit mit deutlichem Abstand erneut die Spitze der Zulassungsstatistik.

Für den Golf Sportsvan, Nachfolger des Golf Plus, verlief das Jahr besonders  erfolgreich. In Westeuropa wurden 41,3 Prozent mehr Modelle ausgeliefert als im Jahr zuvor. Weltweit betrachtet stiegen die Verkäufe sogar um 44,1 Prozent. Fast 60.000 Fahrzeuge konnten allein in Deutschland an Kunden übergeben werden – ein Zuwachs um ein Drittel. Der Allrounder überzeugt mit sportlichen Proportionen und einem auffallend geräumigen und variablen Interieur. Mehr als 1.500 Liter maximales Kofferraumvolumen, modernste Assistenzsysteme und optionale Connectivity Features runden den Golf Sportsvan ab.

Die Erfolgsgeschichte der Golf-Familie begann bereits vor 41 Jahren mit dem Golf I. Seitdem wurden mehr als 30 Millionen Exemplare in sieben Generationen gebaut. Es gibt ihn auf allen fünf Kontinenten und in mehr als 120 Ländern. Der Golf ist seit jeher ein Spiegelbild des Fortschritts und setzt Standards in der Kompaktklasse – ganz gleich ob als klassischer Golf, Golf Sportsvan, Golf Variant oder Golf Cabriolet.

g1_gti6
Sie alle punkten mit einem großzügigen Kofferraum mit niedrigen Ladekanten und einem höchst variablen Innenraum. Trotz kompakter Dimensionen können bis zu fünf Personen plus Gepäck komfortabel reisen oder größere Gegenstände bequem transportiert werden. Zur aktuellen Golf Modellfamilie gehören auch die sportlichen Modelle: Neben der Ikone Golf GTI und dem Langstreckenexpress Golf GTD zählt dazu seit dem vergangenen Jahr auch der Golf GTE7. Sein innovativer Plug-In-Hybrid besteht aus zwei Motoren: einem 110 kW / 150 PS starken Turbobenzindirekteinspritzer (1.4 TSI) und einem Elektromotor mit 75 kW / 102 PS, die zu einer Systemleistung von 150 kW / 204 PS fusionieren und ihm eine enorme Durchzugskraft verleihen.

Kommentare

Kommentare



LINKS

Kategorien

Social