wkda_adv1_ermitteln_468x60

Kategorie | News - Golf

Die unerreichte Vielfalt des VW Golf

Geschrieben am 28 Oktober 2016 by andy

Als Volkswagen 1974 die erste Generation des Golf präsentierte, war das der Beginn einer beeindruckenden Erfolgsstory. Gemeint sind dabei einerseits die seitdem mehr als 33 Millionen produzierten Golf. Besonders ist aber auch die Tatsache, dass Volkswagen der weltweit erste und einzige Automobilhersteller ist, der mit dem Golf in einer Baureihe alle derzeit relevanten Antriebsarten anbietet. Hinzu kommen diverse Karosserie- und individuellste Ausstattungsvarianten. Der erste Golf des Jahres 1974 wurde so zur Keimzelle einer Fahrzeugfamilie, die ungewöhnlich viele Mobilitätswünsche erfüllt.

Golf Fahrer haben heute die Wahl zwischen Benzin-, Diesel-, Erdgas-, Elektro-, Plug-In-Hybrid-, Front- und Allradantrieb. Darüber hinaus sind es verschiedenste Karosserie- und Spezialversionen, die das Spektrum dieser Baureihe einzigartig machen. Neben dem Zwei- und Viertürer offeriert Volkswagen den aktuellen Golf zum Beispiel in den Allroundversionen Variant und Sportsvan. Kult sind zudem die sportlichen „GTs“ (GTI, GTD, GTE) und der allradgetriebene Golf R.

Wichtige Golf Versionen und ihr Debütjahr im Überblick:

  • Golf GTI – 1976
  • Golf Cabriolet – 1979
  • Golf GTD – 1982
  • Golf syncro (Vorläufer des Allradantriebs 4MOTION) – 1986
  • Golf City Stromer (Vorläufer des e-Golf) – 1989
  • Golf Country (SUV-Vorläufer) – 1990
  • Golf Variant – 1993
  • Golf R32 (Vorläufer des Golf R) – 2002
  • Golf Plus (Vorgänger des Golf Sportsvan) – 2006
  • Golf TGI (Erdgasantrieb) – 2013
  • Golf GTE (Plug-In-Hybridantrieb) – 2014

g4_r32_6

sm2_coun1

Kommentare

Kommentare



LINKS

formular_wide-skyscraper_01animiert-DE

Kategorien

Social