wkda_adv1_ermitteln_468x60

Kategorie | Tuning

Tags |

Golf GTI und GTD von MTM

Geschrieben am 21 Februar 2010 by andy

Auch in der sechsten Generation ist der Golf – wahlweise mit den drei magischen Buchstaben GTI oder GTD – beliebtes Objekt der Tunerbegierde. Ob bis zu 310 PS (228 kW) für den GTI oder 205 PS (151 kW) für das Dieselpendant GTD der Wettstetter VW und Audi Veredler MTM bietet für die beiden Sportler verschiedene Leistungs- und Ausstattungspakete an, mit denen die Fahrwerte massgeblich und vor allem positiv beeinflusst werden.

Das Ergebnis: Schnelle Rundenzeiten, Bestwerte und viele Empfehlungen. Und nicht nur in der angestammten MTM Domäne – beste Fahrdynamik dank perfektem Gesamtpaket aus Leistungssteigerung, Abgasanlage, Fahrwerk und Sportfelgen – sondern auch beim Verbrauch: im Vergleichstests konnte der MTM Golf GTD mit einem Testverbrauch von weniger als 8 Litern auf 100 Kilometern die Konkurrenz deutlich auf die Plätze verweisen.

Mit dem GTI zu neuen Höhenflügen

GTI-Fahrer der sechsten Generation werden bei MTM mit Produkten verwöhnt, die auf Technik statt Optik setzen. In vier Leistungsstufen, die mit einer Leistungssteigerung durch Optimierung des Seriensteuergerätes bei 270 PS (199 kW) beginnen, geht es nach vorne. Am oberen Ende verspricht MTM dank modifiziertem Steuergerät, MTM Turbokit mit Abgaskrümmer und kompletter 4-Rohr-Abgasanlage mehr als 300 PS. Genau 310 PS (228 kW) und ein Drehmoment von 410 Nm stehen dann, auf dem Kleinen Kurs in Hockenheim lässt sich so eine Zeit von unter 1.16 min realisieren, die Höchstgeschwindigkeit beträgt circa 270 km/h und der Sprint von 0 auf 100 wird in 5,7 Sekunden vollbracht.

Für soviel Power spendiert MTM dem neuen GTI dann auch 19″ Sportfelgen im Bimoto-Neun-Speichen-Design, die Platz genug für die MTM Bremsanlage mit 380er Scheiben bieten. Last but not least empfiehlt MTM die hauseigenen Fahrwerksfedern, die eine Tieferlegung von 30 mm (Front) versprechen.

Auch wer nur ‚etwas mehr‘ sucht, ist bei MTM gut aufgehoben. Die 60-Mehr-PS gegenüber der Serie und die ab 2010 verfügbaren 18″ Sportfelgen im Bimoto-Design liefern gute Ergebnisse und bieten einen ersten Einstieg in MTM Qualitätstuning schon ab 2.698 Euro, wohl gemerkt inklusive Mehrwertsteuer.

Mächtig Dieselpower. Der Golf GTD von MTM

Auch für den von VW wieder aufgelegten Dieselklassiker Golf GTD bietet MTM kurz nach Erscheinen bereits eine komplette Tuningausstattung an, die in ersten Vergleichstests bereits Empfehlungen sammeln konnte. Mit einer Leistungssteigerung durch Modifizierung des Seriensteuergerätes auf

205 PS (151 kW) und einem Drehmoment von 380 Nm liegt der MTM Golf GTD deutlich vor der Serie, was sich in deutlich verbesserten Beschleunigungswerten (7,1 statt 7,8 Sekunden von 0 auf 100 km/h) und insbesondere einer höheren Elastizität niederschlägt.

Wer mehr als eine Leistungssteigerung sucht, kann bei MTM ebenfalls auf ein gut gefülltes Tuningregal zurückgreifen. Angefangen bei den bekannten MTM Abgasanlagen mit 4-Rohr-Optik und 80 mm Rohr-Durchmesser über MTM Fahrwerksfedern und die MTM Sportfelgen im BIMOTO-Design sowie MTM

Bremsanlage lässt sich der Golf GTD perfekt ausrüsten und auch für schnelle Fahrten auf engen Landstrassen oder längeren Autobahnstrecken befähigen.

Über die Kosten braucht keiner zu erschrecken: 800 Euro (inklusive Mehrwertsteuer, ohne Einbau) verlangt MTM für die Leistungssteigerung, der neue 18″ Felgensatz wird mit 1.499 Euro angegeben, wer nochmals 400 Euro mehr bezahlt, bekommt die bekannten 19″ Zöller.

Kommentare

Kommentare



LINKS

formular_wide-skyscraper_01animiert-DE

Kategorien

Social