wkda_adv1_ermitteln_468x60

Kategorie | Termine

Techno Classica 2010

Geschrieben am 07 April 2010 by andy

Volkswagen wird die Besucher der Techno Classica 2010 mit gleich drei Spezialthemen zu einer spannenden Zeitreise durch die Geschichte des Automobils einladen. Erstes Thema: Unter dem Motto „Volkswagen abseits gewohnter Wege“ hat der größte, europäische Automobilhersteller verschiedenste Offroad-Highlights mit in das Ruhrgebiet gebracht. Und zwar das Dakar-Rennfahrzeug Tarek, den legendären Iltis (Gewinner-Fahrzeug der Paris-Dakar 1980), einen Apal Buggy, den Typ 181 (Kübelwagen), den Golf Country (Crossover-Trendsetter) und den T3 syncro alias Bulli. Zweites Thema: Volkswagen feiert 40 Jahre Frontantrieb. Hintergrund: 1970 debütierte der K70; die Limousine führte die aktive Sicherheit in ein neues Zeitalter. Und deshalb steht der K70 natürlich auch in Essen. Drittes Thema: „25 Jahre Stiftung AutoMuseum Volkswagen“. Das Museum hat vor dem Hintergrund dieses Geburtstages seine Schatztruhe weiter denn je geöffnet und neben einem Jubiläums-Käfer (50-Jahre-Sondermodell) den VW 30 – einen 1937er Prototypen des Käfers – herausgeholt. Und das passt gut, denn der Käfer wird 2010 genau 75 Jahre alt. Deshalb hat auch das Classic Parts Center einen Luftgekühlten mit dabei: „Erbse“. Dieser 57 Jahre alte Käfer fuhr die Panamericana von Alaska bis nach Feuerland. Für Volkswagen Fans und Freunde „der“ Dakar“ ist die Techno Classica deshalb auch in diesem Jahr ein „Muss“ im Terminkalender.

Geöffnet ist die „Weltmesse für Oldtimer, Classic- & Prestige-Automobile, Motorsport, Motorräder, Ersatzteile und Restaurierung“ vom 7. bis 11. April. 2009 kamen fast 170.000 Besucher. Highlight im letzten Jahr: die Volkswagen Welt. Und das dürfte auch in diesem Jahr der Fall sein. Einerseits, weil das Spektrum der Old- und
Youngtimer mit VW-Zeichen ungewöhnlich groß ist. Andererseits aber auch, weil Volkswagen Classic mal wieder eigens für die Messe ein spezielles Rahmenprogramm in petto hat. Jeder Besucher kann sich auf dem Stand mit einem Klassiker seiner Wahl von einem Profifotografen ablichten lassen. Ein Renner als Kulisse wird der spektakuläre Tarek werden. Und da auch die automobile Liebe durch den Magen geht, wird Volkswagen erstmals ein eigenes „Volkswagen Classic Ketchup“ anbieten. Wie das schmeckt? Geheim. Also: probieren, mitnehmen, angrillen…

2010 wird Volkswagen Classic auf jeden Fall wieder bei allen wichtigen Old- und Youngtimer-Events vertreten sein. Unter anderem ist Volkswagen der automobile Partner der Youngtimer Rallye Creme21 (15. bis 19. September) – und das ist irgendwie ja auch schon fast zwingend für ein Unternehmen, das Kult-Mobile der 70er wie den Golf GTI und Scirocco gebaut hat (und heute wieder baut).

Darüber hinaus wird es unter der Federführung von Volkswagen erneut die 2009 erstmals initiierten „Schloss Bensberg Classics“ (10. bis 12. September 2010) geben. Erneut werden dabei innerhalb eines Wochenendes sowohl ein traditioneller Concours d’Elegance als auch eine anspruchsvolle Gleichmäßigkeitsrallye durchgeführt. Die Zeit bis dahin wird nicht lang. Denn schon am 21. Mai starten die Ikonen von Volkswagen Classic bei der Sachs-Franken-Classic. Und dann geht es Schlag auf Schlag: Am 26. Mai folgt die Kitzbüheler Alpenrallye, am 21. Juni die Donau Classic, am 8. Juli die Silvretta Classic und am 19. August die Sachsen Classic. Die Techno Classica wird so zum Auftakt eines extrem spannenden Old- und Youngtimer-Jahres. Und so soll es sein. Los geht`s…

Kommentare

Kommentare



LINKS

formular_wide-skyscraper_01animiert-DE

Kategorien

Social