wkda_adv1_ermitteln_468x60

Kategorie | Termine

Sonderausstellung zum 25jährigen Jubiläum mit dem gleichnamigen Titel „25 Jahre AutoMuseum Volkswagen“

Geschrieben am 14 März 2010 by andy

Am 25. April 2010 jährt sich der Geburtstag des AutoMuseum Volkswagen zum 25. Mal. Zum Jubiläum wird die Sonderausstellung „25 Jahre AutoMuseum Volkswagen – 25. April 1985 – 25. April 2010“ präsentiert, die den Wandel der Zeit im Fokus der Jahre 1985 und 2010 an ausgewählten Exponaten aufzeigt und mehr als einen Aha-Moment beim Besucher hervorrufen wird. Die Ausstellung wird vom 23. April bis zum 19. September 2010 zu sehen sein.
Auto bedeutet nicht nur Mobilität auf drei oder vier Rädern; Auto ist gleichzeitig Wirtschaft, Technologie, Kultur und Soziales. Diesen Aspekten im Wandel der vergangenen 25 Jahre widmet sich die neue Sonderausstellung „25 Jahre AutoMuseum Volkswagen – 25. April 1985 – 25. April 2010″. Im Fokus stehen die Jahre 1985 und 2010. Die Gegenüberstellung der jeweils 25 ausgewählten Exponate von damals und heute zeigt deutlich, wie rasant die Technik im letzten Vierteljahrhundert vorangeschritten ist und die Gesellschaft sich mit ihr verändert hat. So kann die immense innovative technische Entwicklung beispielsweise an Fahrzeugkomponenten, die für das Auge des Betrachters im Fahrzeug verborgen bleiben – wie ein Fensterheber – von damals mit dem Heute verglichen werden. 1985 noch mit Handkurbel erhältlich, hat heute fast ausschließlich moderne Elektronik hier das Sagen.

Im Jubiläumsjahr sind zahlreiche weitere Attraktionen geplant: Mit Beginn der Sonderausstellung erweitert das AutoMuseum wieder seine Öffnungszeiten. Ab 23. April 2010 wird die Schatzkammer der Marke Volkswagen von Dienstag bis Sonntag von 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr geöffnet sein.

Aufgrund des großen Erfolgs wird es am Sonntag, den 25. April 2010, also am „Jahrestag“ des AutoMuseums, wieder einen Tag der offenen Tür geben, der durch ausgewählte Volkswagen Clubs, die sich am Jubiläumstag den Gästen präsentieren, unterstützt wird. Auch die Teams der Volkswagen Classic, des Volkswagen Classic Parts Centers und von Oldtimer Volkswagen Nutzfahrzeuge werden als Ansprechpartner vor Ort sein. Der Eintritt in das Museum und zur Club-Präsentation ist kostenlos.

Jeder Museumsbesucher, der am 25. April seinen Geburtstag feiert und an diesem Tag den Weg in das AutoMuseum findet, erhält als Dankeschön ein kleines Geburtstagsgeschenk.

Die Modellautosammler wird es freuen: In limitierter Auflage von 500 Einheiten wird es ein besonders interessantes Stück von der Firma Wiking geben: Den Jubiläumskäfer „50 Jahre Käfer“ von 1985 mit den Unterschriften der Persönlichkeiten auf der Fronthaube, die sich um Werk und Wagen in den Anfangsjahren von Volkswagen verdient gemacht haben. Der originale Wagen ist im AutoMuseum zu besichtigen und ist unterzeichnet von honoren Gästen wie Mr. Ivan Hirst, der von britischer Seite als „Werksleiter“ eingesetzt wurde, um Volkswagen nach 1945 wieder in Schwung zu bringen.

Natürlich wird es – fast schon zur Tradition geworden – die beliebte Begleitbroschüre zur Sonderausstellung geben, in der die Abbildungen der Ausstellungsexponate im Wandel von 25 Jahren noch einmal Revue passieren können.

An der „Aktion Dauerläufer“, in der Fahrzeugbesitzer im Jahr 1985 einen Volkswagen als Neuwagen erworben haben und ihn heute noch fahren, kann bis zum 2. April teilgenommen werden. Es müssen Fahrzeugbrief und/oder –schein sowie ein Bild eingereicht werden. Als Preise winken eine technische Inspektion des Fahrzeugs bei freier Wahl eines Volkswagen Vertragspartners im Wert von bis zu 3000,- €.

Kommentare

Kommentare



LINKS

formular_wide-skyscraper_01animiert-DE

Kategorien

Social