wkda_adv1_ermitteln_468x60

Kategorie | Termine

Golf Schnittmodell auf der IdeenExpo

Geschrieben am 08 August 2013 by andy

Die IdeenExpo GmbH hat heute in Hannover das Schnittmodell eines Volkswagen Golf als „Exponat der Woche“ ausgewählt. Der viertürige Golf ist auf der Beifahrerseite der Länge nach aufgeschnitten und gibt den Blick frei auf die aufwändige Konstruktion von Karosserie und Innenraum: Die in Dicke, Form und Verarbeitung unterschiedlichen Stahlbleche von Türen, Motorhaube, Dachsäulen und Fahrzeugunterboden haben die Crashsicherheit, das Gewicht und die Umweltverträglichkeit des Bestsellers von Volkswagen noch einmal deutlich verbessert.

Das Hightech-Exponat macht die innovativen Leichtbauverfahren und Konstruktionen sichtbar, die den Golf 7 noch sparsamer, sicherer und um bis zu 100 Kilogramm leichter machen als das Vorgängermodell. Ein geringeres Fahrzeuggewicht bedeutet weniger Verbrauch und Emissionen und damit ein Plus an Umweltverträglichkeit. Ein weiterer Clou: Der aufgeschnittene Golf kann auch fahren.

g7_schnittmodell_2

Mit der Vorabvorstellung des Golf Schnittmodells als „Exponat der Woche“ setzen die Veranstalter ihre gleichnamige Präsentationsreihe fort und stimmen zum Schulanfang in Niedersachsen vor allem Schüler und Lehrer auf das bundesweit einzigartige Naturwissenschaften- und Technik-Event in Hannover ein. Die IdeenExpo 2013 startet am Samstag, 24. August, und endet am Sonntag, 1. September.

Volkswagen und die Autostadt in Wolfsburg sind auf dem Hannoveraner Messegelände mit mehr als 70 Exponaten und Workshop-Themen vertreten. Highlight-Exponate sind der Volkswagen XL1, das erste Ein-Liter-Serienauto der Welt, und das Autostadt Konstruktionsprojekt zum historischen Kinderrennwagen „Cuno Bistram“. Zu den Hauptthemen des gemeinsamen Auftritts zählen Design, Elektromobilität, Leichtbau sowie die Initiative „Think Blue.“, mit der Volkswagen umweltschonende Mobilität und nachhaltiges Handeln fördert. Das Science Center phaeno, der dritte Aussteller aus Wolfsburg, bringt acht interaktive Exponate mit zur IdeenExpo 2013 und lässt die Besucher beispielsweise am „Prickler“ hautnah erleben, wie sich Strom anfühlt.

g7_schnittmodell_1

Anschauliche Exponate und ein informatives Rahmenprogramm sollen bei Schülern und Schulabgängern im Alter von 10 bis 22 Jahren das Interesse für gewerblich-technische Berufe oder ein Studium der Ingenieur- oder Naturwissenschaften wecken. So werden im ClubZukunft Auszubildende und Ausbilder von Volkswagen und der Autostadt über Berufsausbildung und das Duale Studium informieren. Im Internet gibt es weitere Informationen unter www.ideenexpo.de.

Kommentare

Kommentare



LINKS

formular_wide-skyscraper_01animiert-DE

Kategorien

Social