wkda_adv1_ermitteln_468x60

Kategorie | Termine

Bremen Classic Motorshow

Geschrieben am 04 Februar 2012 by andy

Welcher Oldtimerfreund träumt nicht davon, einen längst vergessenen Klassiker aus seinem Dornröschenschlaf zu erwecken? Bei der ersten Oldtimermesse des neuen Jahres dreht sich vom 3. bis 5. Februar alles um solch unberührte Originale.

Volkswagen Classic Parts ist 2012 erstmals bei der Bremen Classic Motorshow präsent und nimmt die Messebesucher mit auf Schatzsuche. Highlight auf dem Stand in Halle 5 ist ein „Brezelkäfer“ von 1949 im unrestaurierten Originalzustand, der fast vier Jahrzehnte in einer Scheune schlummerte. Er passt damit perfekt zur exquisiten Sonderschau der Messe Bremen, die unter dem Motto „unberührte Originale“ zehn Preziosen aus der legendären „Collection Schlumpf“ präsentiert. Wie diese besticht der Käfer durch seinen nahezu unverfälschten, historisch gewachsenen Zustand. Den faszinierenden Charme eines solchen „Scheunenfundes“ können Besucher der Oldtimermesse aus nächster Nähe erleben.

Auch zu einem anderen sensationellen Fund gibt es in Bremen Neuigkeiten: In Paraguay hat Volkswagen Classic Parts zur Freude aller Oldtimerliebhaber einen wahren Schatz aufgespürt. Der lokale Volkswagen Importeur Diesa hatte dort seit 1953 Ersatzteile gelagert, die hierzulande längst nicht mehr erhältlich waren: Getriebekomponenten für Uralt-Käfer, Vorderachsen für den frühen Bulli oder Zierleisten für den K 70 – alles in allem rund 2000 verschiedene Positionen. Diese Raritäten holt Volkswagen Classic Parts nun nach Europa und präsentiert auf der Bremen Classic Motorshow sehenswerte Details der einmaligen Schatzsuche. Derart unberührte Originalteile finden schließlich selbst die Wolfsburger Ersatzteilexperten nicht jeden Tag!

Kommentare

Kommentare



LINKS

formular_wide-skyscraper_01animiert-DE

Kategorien

Social