Archive | September, 2011

Volkswagen lädt zur AutoShow in die Autostadt

Posted on 27 September 2011 by andy

Das KundenCenter der Autostadt in Wolfsburg veranstaltet vom 29. September bis 1. Oktober erneut seine erfolgreiche AutoShow mit Fahrzeugausstellung sowie spannendem und informativem Programm. An drei Abenden können Besucher ab 19.00 Uhr für ca. drei Stunden die neuesten Volkswagen Modelle besichtigen. Der Star des Abends ist natürlich der neue up!. Gleich acht Fahrzeuge werden bereits neun Wochen vor der offiziellen Premiere im Handel präsentiert. Dem up! zur Seite steht das zweite Highlight der AutoShow – der 21st Century Beetle. Daneben gibt es noch eine Sonderausstellung mit Golf GTI Showcars wie dem GTI Reifnitz oder dem GTI Yellow Pearl.

„Die AutoShow soll auch in diesem Jahr wieder zu einem ganz besonderen Erlebnis für unsere Besucher werden. Mit dem neuen up! und dem Beetle als Highlights sowie einem attraktiven Rahmenprogramm veranstalten wir wieder drei einmalige Abende“, freut sich Olaf Ansorge, Leiter Verkauf an Werksangehörige / Kunden­management Autostadt, auf die Werksangehörigen und alle weiteren interessierten Gäste.

Insgesamt acht neue up! präsentieren sich bei der Autoshow 2011 den Besuchern. Darunter finden sich ganz besondere Themen-Modelle, die sogenannten up! Moments wie der „Style up!“, der „Foto up!“ oder der „Knutsch up!“. Hinzu kommen der 21st Century Beetle und mehrere Golf GTI in einer Sonderausstellung.

Als musikalischer Show Act spielt jeden Abend die Band „Max and friends“ – im Rahmen der AutoShow mit der Sängerin Yasmin K. Der Besuch der AutoShow ab 19.00 Uhr und der damit verbundene Eintritt in die Autostadt in Wolfsburg sind kostenlos.

Comments (1)

Volkswagen startet eigene Facebook-Seite in Deutschland

Posted on 22 September 2011 by andy

Im Rahmen der diesjährigen Internationalen Automobilausstellung (IAA) in Frankfurt präsentiert sich die Marke Volkswagen in Deutschland mit einem eigenen Facebook-Auftritt. Highlights der neuen Plattform sind der up!, der in Frankfurt Weltpremiere feierte, und der 21st Century Beetle.

„Mit dem neuen Volkswagen Facebook-Auftritt für den deutschen Markt bieten wir unseren Kunden und Fans eine Plattform, auf der sie spannende Informationen zur Marke erhalten können. Außerdem laden wir auf der Seite zum Dialog mit uns ein“, sagt Werner Eichhorn, Leiter Vertrieb und Marketing Deutschland Volkswagen Pkw.

Im Mittelpunkt der Volkswagen Plattform auf Facebook stehen die beiden Modellhighlights up! und Beetle. So können sich die Nutzer ihren persönlichen Screensaver mit up!-Motiven gestalten oder ihre Eindrücke zum neuen Volkswagen mit anderen teilen. Über ein App zum „Führerschein-Sponsoring“ können junge Leute zwischen 17 und 23 Jahren mit etwas Glück das Startkapital für den Erwerb des eigenen Führerscheins gewinnen. Die Beetle-Aktionsseite bietet neben umfangreichen Produktinformationen auch Informationen zu Event-Highlights, Promotions und einem Gewinnspiel rund um den 21st Century Beetle.

facebook volkswagen

Neben den Modell-Specials informiert Volkswagen auf seiner deutschen Facebook-Seite über seine „ThinkBlue.“-Initiative, mit der die Marke umwelt- und ressourcenschonendes Verhalten im Alltag fördern will. Ein YouTube-Kanal lädt dazu ein, Volkswagen Filme anzuschauen. Zudem können die Facebook-Nutzer über die neue Seite persönliche Nachrichten veröffentlichen oder auch Kontakt zur Volkswagen Kundenbetreuung aufnehmen.

International führt Volkswagen den Dialog mit Fans, Kunden und Interessierten bereits über eine globale Markenseite bei Facebook. Seit August 2011 ergänzt die Facebook Seite „Volkswagen Deutschland“ (URL: www.facebook.com/VolkswagenDE) das Internet-Angebot für den deutschen Markt.

Comments (0)

Volkswagen TV-Werbung gewinnt „Autospot” in Gold

Posted on 14 September 2011 by andy

Der Volkswagen TV-Spot „The Force“ für den Passat hat den Werbefilmpreis von autobild.de in der Kategorie „Automobilhersteller“ gewonnen. Der Preis wurde auf der Internationalen-Automobil-Ausstellung in Frankfurt überreicht. 33 Unternehmen und Agenturen hatten sich mit über 80 Beiträgen um den „Autospot“ beworben, der in fünf Kategorien vergeben wurde.

Der Autobild-Award für die besten Werbefilme wurde bereits zum vierten Mal verliehen. Luca de Meo, Leiter Marketing Volkswagen Konzern und Marke Volkswagen, nahm auf der IAA die Auszeichnung der Autospot-Fachjury entgegen.

Der im Februar dieses Jahres anlässlich des Super Bowl in den USA vorgestellte Spot schafft eine Verbindung zu den legendären „Star Wars™“-Filmen von George Lucas. Er zeigt einen kleinen Jungen im Kostüm von Darth Vader, der seine Kräfte am Passat seiner Eltern testet und von der vermeintlichen Reaktion des Autos überrascht wird.

„The Force“ fand auch im Internet eine große Resonanz und wurde auf YouTube über 40 Millionen Mal angeklickt. Im April wurde der Spot bereits auf dem Werbefilmfestival in Cannes mit mehreren Löwen ausgezeichnet.

Comments (1)

Volkswagen auf der IAA 2011

Posted on 13 September 2011 by andy

Volkswagen präsentiert auf der 64. Internationalen Automobil-Ausstellung in Frankfurt (15. bis 25. September) parallel zum neuen up! – dem Messe-Highlight des größten europäischen Automobilherstellers – einen riesigen Strauß der Modellneuheiten. Als Weltpremieren debütieren der Beetle R Concept, der Beetle Fender, der Polo R-Line, der Tiguan R-Line, das Golf Cabriolet Exclusive und der Phaeton Exklusive Concept. Und das ist längst nicht alles: Ebenfalls als Weltpremiere steht in Frankfurt die einsitzige Elektrofahrzeug-Studie NILS im Rampenlicht – ein Auto für die Welt von morgen. Wie es dagegen in Sachen Motorsport bei Volkswagen weitergeht, veranschaulicht der Polo R WRC.

Volkswagen Nutzfahrzeuge ist ebenfalls mit einem aktuellen Spektrum seiner erfolgreichen Modellpalette vertreten. Zu den Highlights zählen hier die Premieren des Caddy Edition 30 und des Amarok mit Automatik. Gleichfalls im Fokus steht der extrem sparsame Multivan BlueMotion.

Volkswagen Zubehör ergänzt das Fahrzeugangebot mit neuen und innovativen Produkten im Original Zubehör- und Lifestyle-Bereich. Erstmals werden in Frankfurt vor diesem Hintergrund die Zubehör Kollektionen für den Beetle und den neuen up! präsentiert. Die Modell-Neuheiten von Volkswagen und Volkswagen Nutzfahrzeuge im Überblick:

NILS – Studie eines einsitzigen Elektrofahrzeugs mit freistehenden Rädern, entwickelt für Pendler in der Welt von morgen.

Beetle R Concept – Design-Studie des sportlichsten Beetle aller Zeiten.

Beetle Fender – eine Hommage an die Fender-Gitarren. Komplett veredelte Studie schlägt Brücke in die Welt der Musik.

Polo R-Line – erstmals wird Volkswagen auch den kompakten und agilen Polo am Ende des Jahres in einer R-Line-Version anbieten.

Tiguan R-Line – die erste Generation des Tiguan R-Line war ein Bestseller. Nun folgt Anfang 2012 die Neuauflage des R-Line-SUV.

Golf Cabriolet Exclusive – ab 2012 wird die Exclusive-Version als neue Topausstattung für das Golf Cabriolet angeboten.

Phaeton Exclusive Concept – zum 100. Geburtstag (2012) der Manufaktur Poltrona Frau entstand einer der edelsten Phaeton aller Zeiten.

Polo R WRC – mit dem rund 300 PS starken Polo will Volkswagen ab 2013 in der Rallye-Weltmeisterschaft Erfolge einfahren.

Caddy Edition 30 – dieser Caddy zeigt, wie edel ein kleiner Familien-Van auf Reisen gehen kann.

Amarok mit Automatik – er gilt als das modernste Pickup auf dem Markt. Jetzt folgt der Amarok mit 8-Gang-Automatikgetriebe.

Multivan BlueMotion – bis vor kurzem war es unvorstellbar, dass ein großer Van nur 6,4 l/100 km verbraucht. Jetzt ist es Realität.

Comments (0)

„Legends on Wheels“: Käfer und Golf

Posted on 09 September 2011 by andy

Beim großen Automobil-Award „Legends on Wheels“ der internationalen Fachzeitschrift Automotive News Europe wurden zwei Ikonen der Volkswagen Produkthistorie zu den besten Autos ihrer Dekaden gewählt: Der Käfer gewann in der Kategorie „1940 bis 1949“ – der Golf I entschied die Kategorie „1970 bis 1979“ für sich.

vw golf

Zur Wahl standen legendäre Klassiker aus 125 Jahren Automobilgeschichte, eine Fachjury hatte für jedes Jahrzehnt von 1886 bis heute jeweils zehn Fahrzeuge nominiert. Fast 100.000 Teilnehmer folgten dem Aufruf und wählten ihre persönlichen Favoriten.

Neben Käfer und Golf I wurden zahlreiche weitere Modelle der Volkswagen Konzernmarken auf die vorderen Plätze gewählt. Der Bugatti 35 setzte sich in der Dekade der 1920er Jahre durch, der Audi TT siegte in der Wertung der 1990er Jahre. Hervorragende zweite Plätze gab es für den Porsche 356 (1940er), den Porsche 911 (1960er) und den Audi quattro (1980er).

Die Preisverleihung findet am Abend des 13. September 2011 im Rahmen der 64. Internationalen Automobil-Ausstellung (IAA), der weltweit größten Automobilmesse in Frankfurt, statt.

 

Comments (0)


LINKS

formular_wide-skyscraper_01animiert-DE

Kategorien

Social